Skip to content

Ehrenamt

#DerBesteKaderderWelt​

Wer kümmert sich um die Organisation der Spieltage?
Wer bereitet die Sportanlage vor?
Wer sorgt dafür, dass stets ein Schiedsrichter auf dem Platz steht?
Wer sorgt dafür, dass jede Jugendmannschaft mindestens einen Trainer an der Seitenlinie hat?
Wer pflegt die Hompage?
Wer kümmert sich um Getränke?
Das Ehrenamt leidet unter dem Coronavirus

“In diesen Zeiten ist das Ehrenamt ein Krisenmanagement-Amt.”

Martin Lenz

Die Hoffnung nicht aufgeben, ist für uns Ehrenamtliche das Eine, der Erhalt der Phönix Strukturen das Andere. Wir brauchen eure Unterstützung, sei es von privater, oder von öffentlicher Seite.

Wir brauchen EUCH!
Das Ehrenamt: ein Geben und Nehmen! Das Ehrenamt nützt beiden Seiten: Dir und dem Verein. Der Verein und seine Mitglieder profitieren von Deinen Kenntnissen und Stärken. Du sammelst Erfahrungen und erweiterst Deine Fähigkeiten. Denn gerade im Berufsleben wird es immer wichtiger zu zeigen, dass man nicht nur fachlich fit ist, sondern auch über soziale Kompetenz verfügt. Genau das bietet Dir das Ehrenamt beim Phönix! etwas zu bewegen und zu verändern, Abwechslung zu finden vom Alltäglichen, eine Tätigkeit selbstbestimmt und frei zu gestalten, neue Kontakte und Beziehungen aufzubauen, von Weiterbildung und Kompetenzerweiterung zu profitieren, dem Verein (wo man unter Umständen selbst groß geworden ist) etwas zurückzugeben, durch Situationen herausgefordert zu sein, die schwierig, aber schließlich doch zu bewältigen sind. Führungserfahrungen: Wer nicht mehr im Arbeitsleben steht, kann seinen Erfahrungs- schatz sinnvoll in den Verein einbringen und an Jüngere weiter- geben. Das Ehrenamt ist keine Frage des Alters, sondern eine Frage der Einstellung und des Willens.

Werde Teil des #BestenKaderderWelt

Werde Teil des #FSVPhönixButtenheim

Die Wahrnehmung eines Ehrenamts oder einer ehrenamtlichen Tätigkeit beim Phöinx kann in sehr unterschiedlichen Formen geschehen:

  • durch eine Wahl in ein festes Amt,
  • durch eine Berufung oder Beauftragung für eine Aufgabe, die durchaus auch befristet sein kann,
  • durch die Übernahme gelegentlicher Tätigkeiten, ohne die Verpflichtung zur Regelmäßigkeit und längeren Verweildauer,

Alle diese Formen können ein „Ehrenamt“ und „ehrenamtliches Engagement“ sein.

Auch der FSV Phönix Butteheim ist auf die ehrenamtliche Mitarbeit angewiesen um die anfallende Arbeit eines Vereins bewältigen zu können.

Zum einen kann man sich in den Vorstand eines Vereines direkt einbinden (12 Monate Mitgliedschaft sind jedoch notwendig um in den Vorstand gewählt werden zu können) oder man steht als “fleißiger Helfer” zur Verfügung.
Als “fleißigen Helfer” reichen schon 1-2 Stunden in der Woche (saisonal bedingt / nach Bedarf) um den Vorstand z.B. in seiner administrativen Arbeit / in der Verwaltung zu unterstützen. Natürlich werden auch immer wieder motivierte Mitglieder gesucht, die bei Veranstaltungen des Vereins (große Turniere, Sommerfeste usw.) zur Verfügung stehen um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Ob Mutter, Vater, Oma, Opa, Bruder oder Schwester eines Vereinsmitgliedes, jeder könnte mit wenig Aufwand einen kleinen Teil dazu beitragen, damit unser Verein auch in Zukunft die umfangreichen Aufgaben erfüllen und bewältigen kann, um ein störungsfreies Vereinsleben für alle auch weiterhin ermöglichen zu können.

Meldet euch bei uns! (via Formular, E-mail)

Wir freuen uns über jede noch so kleine Hilfe/Unterstützung!

#BesterKaderderWelt

Traut euch – Wir brauchen euch!

Addresse: Zum Sportpl. 1, 96155 Buttenheim
Email: ehrenamt@phoenix-buttenheim.de

Unsere Ehrenamtlichen
. . . Ohne Euch . . .

Unsere Partner

X